Lenormandkarte: Der Ring

Motiv: Der Ring

Bild Der Ring Lenormandkarte Motiv Österreich

Die fünfundzwanzigste Karte bei den Lenormandkarten aus Österreich ist Der Ring. Die Karte zeigt einen fein gearbeiteten goldenen Fingerring mit einem roten Edelstein, hinter dem sich eine Urkunde befindet. Zudem repräsentiert diese Lenormand Karte im Spielkarten Blatt das Kreuz-Ass.

Bedeutung der Karte: Der Ring

Der Ring verkörpert beim Kartenlegen aus Österreich neben der Unendlichkeit auch Versprechen verschiedenster Art. Während Das Herz für die gefühlsmäßigen Seiten zuständig ist, steht Der Ring in seiner Deutung eher für die praktischen Facetten und die genau ausgearbeiteten Rahmenbedingungen.

Eine gute Kartenlegerin aus Österreich gibt dem Fragesteller den Hinweis, dass der Der Ring höchstwahrscheinlich in der Liebe eine Hochzeit oder Verlobung bedeutet. Beruflich steht möglicherweise bald ein (Arbeits-) Vertragsabschluss an. Im gesundheitlichen Bereich kann es zu einer Verbesserung des Blutkreislaufs kommen. Sollten hier jedoch wiederholt Probleme auftreten, lohnt sich eine weitere ärztliche Meinung über die bestehende Behandlung.

Positive Aspekte

Der Ring symbolisiert einen Vertrag oder eine Abmachung. Fallen diese positiv aus, wird man lange Freude an ihnen haben. Einzelheiten hierzu finden sich in Verbindung mit den Kombinationen mit den umliegenden Karten.

Negative Aspekte

Kein Bündnis ohne feste Regeln. Was beim Vertragsabschluss versprochen wird, darf nicht ohne Weiteres gebrochen werden. Sogar dann nicht, wenn es für einen selbst zuweilen nachteilig ist.

Kombination mit anderen Karten:

  • Der Ring in Verbindung mit dem Reiter sagt aus, kommt es zu einem Vertragsabschluss oder sich wiederholenden Aktionen; der Klee hält einen kleinen oder kurzfristigen Vertrag bereit.
  • Das Schiff steht für einen Reise- oder Autovertrag oder bringt andere Verträge in Bewegung.
  • Das Haus macht auf einen Mietvertrag aufmerksam, während der Baum an eine lang anhaltende Beziehung oder einen entsprechenden Vertrag erinnert.
  • Die Wolken haben unklare oder ehemalige Verträge beziehungsweise Beziehungen im Gepäck; die Schlange sorgt für Verwicklungen und wiederkehrende Umwege im Beziehungs- und Vertragsbereich.
  • Der Sarg symbolisiert chronische Krankheiten oder Stagnation bei Verträgen und Beziehungen; die Blumen bringen die schönen Aspekte von Beziehungen oder Verträgen sowie viel Freude mit sich.
  • Dank der Sense erledigen sich Angriffe auf die bestehende Beziehung.
  • Die Ruten regen die Gesprächsbereitschaft über vertragliche und beziehungstechnische Themen an und verleihen der Kommunikation einen verbindlichen Touch.
  • Bei den Eulen stehen gleich zwei Verträge, sich wiederholender Stress oder Ärger in der Beziehung an.
  • Das Kind verspricht einen kleinen oder neuen Vertrag; darüber hinaus geht es um eine erneute Naivität oder einen erneuten Neuanfang; der Fuchs warnt vor falschen Verträgen oder Verbindungen sowie sich wiederholenden Fehlern.
  • Der Bär weist auf langjährige oder alte Verträge und Beziehungen hin; des Weiteren kann es um wichtige Verabredungen, wiederholte Eifersucht oder ein anhaltendes Übergewicht gehen.
  • Mit den Sternen halten Glück, Klarheit oder Spiritualität in Beziehungen oder Verträgen Einzug, die Störche führen Veränderungen in Vertrags- und Beziehungsdingen mit sich.
  • Der Hund sorgt für beständige Treue, Verbindlichkeit und Vertrauen in Freundschaften und Verträge.
  • Der Turm macht Verträge mit Behörden und Beziehungsdistanzen oder sogar Trennungen wahrscheinlich und der Park steht für sich wiederholende Treffen, regelmäßige Kundschaft oder öffentlich gemachte Verträge und Beziehungen.
  • Schwierigkeiten und große Entfernungen in Beziehungen oder Verträgen, sogar das Ausbleiben eines Vertrags können vom Berg ausgelöst werden, während die Wege verbindliche Entscheidungen im Berufs- oder Vertragsbereich einfordern.
  • Die Mäuse sorgen für Verspätungen, ausbleibende Wiederholungen und Zerrissenheit in Liebes- und Vertragsangelegenheiten; das Herz stützt eine Liebesbeziehung oder ein wiederholtes Liebesmuster.
  • Heimlichkeiten, anhaltendes Lernen in Kombination mit Prüfungswiederholungen oder erneute Geheimnisse haben im Buch ihre Ursachen; der Brief hat oberflächliche Beziehungen, aber auch neue Vertrags- oder Beziehungsangebote dabei.
  • Ein gebundener Mann oder eine bindungswillige, sich möglicherweise wiederholenden Frau werden von Mann und Frau dargestellt; die Lilie vertieft die familiären Bindungen und das Sexleben.
  • Die Sonne besticht durch positive Verträge/Beziehungen und anhaltende Energie.
  • Der Mond verleiht einer Beziehung Gefühlstiefe, spricht für nächtlich abgeschlossene Verträge oder sich wiederholende Gefühle.
  • Der Schlüssel deutet auf einen erfolgreichen Vertrag und eine stabile Beziehung hin; die Fische signalisieren einen beständigen Geldfluss, Finanzverträge oder seelische Verbundenheit.
  • Sich wiederholende Arbeit, neue Arbeitsverträge oder gefestigte Beziehungen gehen auf das Konto des Ankers, während das Kreuz die Wichtigkeit eines Vertrags oder eine Beziehung unterstreicht.

Tipps und Fazit zur Karte: Der Ring

Einer erfahrenen Kartenlegerin sagt die Lenormandkarte Der Ring: Am besten hält sich der Fragesteller nun an das, was er versprochen hat. Damit dies so angenehm wie möglich ausfällt, sollte man sich aber vorher die Konditionen eines Vertragsabschlusses oder einer Verbindung gut überlegen. Denn unter dieser Karte gewinnen auch immer die Grenzen und Regeln der Vereinbarung an Wichtigkeit, an die man sich dann zu halten hat.

zurück zu allen Lenormandkarten

Jetzt anrufen!

Beraterstatus

Frei
Abella, Saskia, Anna, Christine
Besetzt
Estefania
In Pause
Petra, Waltraud, Bea, Manuela, Evelyn, Corinne, Vera, Heide, Mariel, Brigitte, Dana, Emma, Verena, Hannelore, Barbara, Maria, Celestine
Abwesend
Namira, Annalena, Semira, Alice, Susanne
Abwesend
Christiane, Moni, Miriam, Soraya, Marlen, Marcia, Raphael, Stephanus, Stella, Johannes, Bianka, Rajka, Marita, Pia-Lisa, Marina, Rita, Judith, Andrea, Marianne, Tana, Limara, Lilith, Shiva, Tamina, Enja

Wählen Sie Ihren Berater aus