Tarotkarte: Der Magier

Die Tarotkarte „Der Magier“

„Der Magier“ aus den Tarotkarten trägt einen roten Umhang um die Schultern und um die Hüften einen Schlangengürtel. Das nicht nur beim Kartenlegen anzutreffende Zeichen der Unendlichkeit, die Lemniskate, schwebt über seinem Kopf und verdeutlicht für eine Kartenlegerin, dass „Der Magier“ eine Verbindung zum Übernatürlichen besitzt.

Der Tarot-Magier verfügt natürlich über magische Kräfte und kontrolliert die vier Elemente, die in Form von Stab, Kelch, Münze und Schwert als sein persönliches magisches Zubehör vor ihm auf einem Tisch liegen. Einen anderen Stab, der an einen Zauberstab erinnert, hält „Der Magier“ hoch und zeigt gleichzeitig mit der linken Hand nach unten. Ein Symbol, das für die Gleichmäßigkeit von „oben“ und „unten“ sowie für die Verbindung von Himmel und Erde zu verstehen ist.

„Der Magier“ kennt die Gesetze der Dualität und ist Herr über die vier Elemente, seinen Geist und über seinen wahren Willen. Er steht vor einem goldenen Hintergrund. Weiße Lilien und rote Rosen umranden diese magische Karte. Offiziell trägt diese Tarotkarte die Kartennummer 1. Darüber hinaus wird ihr als Astrokarte häufig das Tierkreiszeichen Wassermann zugeordnet.

Allgemeine Bedeutung:
Der Magier

Als Tarotkarte repräsentiert „Der Magier“ Männlichkeit, Selbstbewusstsein, Perfektion und Stärke. „Der Magier“ ist dynamisch und weiß genau, was er tut. Er strebt ständig danach, seine magischen Kräfte weiterzuentwickeln; hierfür ordnet er sich den kosmischen Kräften unter. Natürlich nutzt er aber sein Geschick und sein Talent dafür, um die Wirklichkeit nach seinen Wünschen und Zielen zu gestalten. Deswegen wird „Der Magier“ im Tarot oft auch als Karte der Vorstellungskraft bzw. der Schöpferkraft bezeichnet.

Wird die Tarotkarte „Der Magier“ als Situationskarte aufgedeckt, zweifelt man nicht an sich. Ganz im Gegenteil: Man ist sich seiner Stärken mehr denn je bewusst. Denn der Geist des „Magiers“ kann Materie erschaffen und sein magisches Tun und Handeln sind überaus fruchtbar. Er ist der Meister über sein Leben! Er weiß, was er will und wo er es findet. Und er weiß vor allem seine magischen Werkzeuge klug zu nutzen. Als Zeitkarte soll „Der Magier“ im Tarot auf einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten hinweisen können.

Als Tageskarte – „Der Magier“ für heute

Wird „Der Magier“ als Tageskarte gezogen, läuft heute alles rund – solange man die Wirklichkeit an diesem Tag nicht aus den Augen verliert. Ein gesundes Ego macht einen Menschen sympathisch. So ausgestattet stehen Ihnen heute alle Türen offen. Treten Sie geschickt und selbstbewusst an Ihre Tagesaufgaben heran, dann werden Sie diese mit leichter Hand meistern. Und das ganz ohne Magie!

Als Jahreskarte – „Der Magier“ für das Jahr

Wird „Der Magier“ als Jahreskarte gezogen, stehen die Chancen auf ein erfolgreiches Jahr richtig gut. Und das in allen Lebensbereichen. Welche beruflichen oder privaten Ziele auch gesteckt worden sind: Jetzt zeigt man sein virtuoses Können auf ganzer Linie und gestaltet seine persönliche Erfolgsgeschichte äußerst aktiv. So lässt sich das persönlich gesteckte Jahressoll meist auch schon frühzeitig erreichen.

Deutung für die Zukunft

Geht es um das Beantworten persönlicher Zukunftsfragen, ist die Erwartungshaltung natürlich hoch. Wer hört oder liest nicht gerne, dass alles gut und schön wird? Doch kann es durchaus sein, dass „Der Magier“ unangenehme Aussagen aufweist.

Denn manchmal verbergen sich in der Tarotkarte „Der Magier“ in erster Linie wichtige Denkanstöße, Hinweise oder Warnungen. Welche positiven und negativen Aspekte sich mit der Karte „Der Magier“ grundsätzlich in Verbindung bringen lassen, lesen Sie in den folgenden Abschnitten.

„Der Magier“ als positive Tarotkarte

Kaum taucht ein Problem auf, erledigt es sich auch gleich wieder: „Der Magier“ verspricht positiv gedeutet ein glückliches Händchen bei kniffligen Aufgaben und hilft, in allen zukünftigen Belangen das rechte Maß zwischen Einsatz und Zurückhaltung zu finden. Kleine Unzulänglichkeiten fallen nicht ins Gewicht, sondern machen nur menschlicher.

„Der Magier“ als negative Tarotkarte

Mit genug Bodenhaftung auf Seiten des Fragestellers treten unter dem Magier in der Zukunft keine sonderlich negativen Auswirkungen zu Tage.

Im Liebestarot – „Der Magier“ für die Liebe & Partnerschaft

Deutung für Liebespaare: Wird „Der Magier“ als Beziehungskarte gezogen, profitieren glücklich vergebene Männer und Frauen in der Liebe von der geheimnisvollen Aura des „Magiers“. Selbst Menschen mit hohen Ansprüchen sind jetzt von ihnen restlos begeistert. Nutzen Sie diese Faszination und Liebesmagie, um Ihre Beziehung gemeinsam mit Ihrem Liebsten positiv zu gestalten und Partnerschaftsprobleme aktiv zu überwinden.

Deutung für Singles: Wird „Der Magier“ als Liebestarot-Karte von Single-Frauen und Single-Männer gezogen, die sich gedanklich nicht mehr mit ihrem Ex-Partner oder ihrer Trennung auseinandersetzen, läuft diesen wahrscheinlich in Kürze ein faszinierender Mensch über den Weg, den sie nicht ohne Weiteres vergessen werden. Vielleicht ist das neue Liebesglück ja nicht mehr weit?

Zu den Beratern

Wie lässt sich für Ihr Liebesglück „Der Magier“ deuten?
In einer personalisierten Liebesdeutung mit dem „Magier“ können Sie neue Quellen Ihres Bewusstseins erschließen und in Erfahrung bringen, wie hilfreich diese Tarotkarte als Liebesbote für Ihre ganz persönlichen Liebesangelegenheiten ist.

Berufstarot – „Der Magier“ für Beruf & Karriere

Wird „Der Magier“ als Berufskarte gezogen, klappt bei Männern auf der Arbeit alles wie am Schnürchen. Selbst schwerwiegende, berufliche Nüsse knackt man(n) leicht.

Berufstätige Frauen bekommen vom „Magier“ hingegen weitreichende Unterstützung im Job. Vielleicht greift ihnen ein Kollege ja ebenso charmant wie effektiv unter die Arme?

Gesundheitstarot – „Der Magier“ für die Gesundheit

Reine Kopfsache – beim „Magier“ als Gesundheitskarte spielt sich vieles in der Denkzentrale ab. Allerdings sollte man nicht erst zum Arzt gehen, wenn man bereits dorthin getragen werden muss; sprich gesundheitlich am Ende ist. Prophylaxe ist zwar kein Spaß, zahlt sich letztendlich aber für die eigene Gesundheit aus.

Finanztarot – „Der Magier“ für Geld & Finanzen

Rosige Aussichten unter dem „Magier“ als Finanzkarte! Möglicherweise besteht die Chance auf einen finanziellen Gewinn – und selbst wenn nicht, ist genug Geld für die wirklich wichtigen Dinge da.

Kombinationen – „Der Magier“

Auf diese Kombinationen sollten Sie achten, wenn „Der Magier“ mit Umgebungskarten gedeutet wird:

  • Wird Der Magier zusammen mit dem Wagen gelegt, spricht dies dafür, dass anstehende Projekte und Pläne jetzt erfolgreich umgesetzt werden können.
  • Taucht zusätzlich der Tod auf, besteht große Gefahr, dass ein Geheimnis nicht mehr länger sicher ist.
  • Zusammen mit den Liebenden kündigt sich meistens eine wichtige Neuigkeit an.

Weitere Bedeutungsveränderungen des „Magiers“ erfahren Sie von unseren Beratern, die Ihnen gerne zur Verfügung stehen, wenn Sie für Ihre persönliche Situation die Tarotkarte „Der Magier“ kombiniert gedeutet haben möchten.

Zuordnungen – „Der Magier“

Leitmotiv: Schöpferkraft
als Trumpf: I (Große Arkana)
als Planet: Merkur (Uranus, Sonne)
als Sternzeichen: Wassermann (Stier)
als Element: Feuer (Wasser, Luft & Erde)
als Buchstabe: Beth (Hebr.)
als Edelstein: Herkimer Diamant

Weitere Kartennamen: The Magician (Rider-Waite-Tarot) – The Magnus (Aleister-Crowley-Tarot) – Le bateleur (Marseille-Tarot)

Was bedeutet der umgekehrte „Magier“?
Wird „Der Magier“ umgekehrt gelegt, entpuppt sich jemand als Scharlatan, der auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist und auch vor Lügen nicht zurückschreckt.

Fazit zur Tarotkarte:
Der Magier

Die Magierkarte ermutigt zum Anpacken. Bedenken, ob man einer bestimmten Situation gewachsen ist, sind nicht zwingend erforderlich: In Kombination mit genügend Realitätssinn setzt man selbst große Vorhaben erfolgreich um. Dementsprechend fällt das Fazit zur Karte I „Der Magier“ recht positiv aus.

Denn als zweite Tarotkarte versetzt sie den wahren Willen in die Realität. Der „Der Magier“ gibt Ratsuchenden daher den Tipp: Stellt euch die Fragen des Lebens, z. B. „Was will ich?“, „Was ist mein Lebensziel?“ und „Was macht mich glücklich?“. Der so Befragte soll sie möglichst präzise beantworten und versuchen, danach zu leben.

Leserbewertungen zur
Tarotkarte „Der Magier“

Zurück zur Tarotkarten Übersichtsseite

Zur vorherigen Tarotkarte

Zur nächsten Tarotkarte

„Der Magier“: Individuelle Deutung nutzen

Sie möchten gerne wissen, was für Ihre aktuelle Situation „Der Magier“ individuell bedeutet?
Unsere Beraterinnen lüften beim Kartenlegen am Telefon für Sie das Geheimnis. Kommen Sie Ihren persönlichen Antworten beim Kartenlegen online näher und erhalten Sie in einer individuellen Kartenlegung jetzt präzise und treffsichere Aussagen zur Trumpfkarte „Der Magier“ I.

Mit dem „Magier“ Ihre Persönlichkeit ergründen

Tarotkarte Magier

Während einer individuellen Legung lässt sich auch herausfinden, welche Ihrer Persönlichkeitsanteile sich offenbaren, wenn „Der Magier“ Ihre Wesenskarte, Ihre Persönlichkeitskarte oder Ihre Wachstumskarte ist. Unsere Berater verraten Ihnen dann in einer professionellen Deutung des „Magiers“, wofür Ihr Herz schlägt und wie Sie emotionale Barrieren meistern können.

Rufen Sie jetzt an und erfahren Sie in Hinblick auf Ihre persönlichen Lebensumstände, wie sich „Der Magier“ deuten lässt, und ob Sie mit ihm das Glück an Ihrer Seite haben. Dafür zeigen Ihnen unsere erfahrenen Kartenleger, welchen Einfluss „Der Magier“ auf Ihr Schicksal, Ihr Leben und Ihre Zukunft hat.


Ihre Vorteile bei astrozeit24

  • Beratung ohne Anmeldung
  • Geprüfte Premium Berater
  • Kostenloses Gratis-Gespräch
  • Von Frauen geführt

Aktuelle Bewertungen

Alle astrozeit24 Berater Bewertungen anzeigen

Beraterstatus











Wählen Sie Ihre Beraterin